Wir reisen aus! Welche Kosmetikprodukte sollen Sie mitnehmen?

Badeanzug, Sandalen, Matratze, Sommerkleider. Das sind das Must-have jeder Frau im Sommer. Vergaßen Sie aber nicht etwas? Kosmetikprodukte! Prüfen Sie, welche Produkte Ihnen im Urlaub nützlich sein können und welche Sie gar nicht packen sollten.

Beginnen Sie mit der Kosmetiktasche. Die Tasche für Pflege- und Schminkprodukte soll geräumig und mit einem soliden Reißverschluss verschließbar sein. Sie soll zudem Trennwände (kleinere für Pinsel und größere für Flaschen mit Körperlotionen) sowie einen Spiegel besitzen. Eine gute Lösung ist der Kauf einer Kosmetiktaschen mit dem Plastik-Inneren, das einfach zu reinigen ist. Eine gute Idee ist, Kosmetikprodukte in kleine Koffer zu packen, die speziell dazu dienen. So finden Sie problemlos den Platz für jedes Produkt.

Die Schminkprodukte sollen an die Kleidung angepasst werden. Wählen Sie die Lidschatten, einen Lippenstift und Lipgloss so, um ein paar interessante und gleichzeitig elegante Stylings zu schaffen. Wenn Sie die Anzahl der Kosmetikprodukte beschränken, erreichen Sie mehr Platz für nötigere Sachen. Unbedingt ist u.a. eine wasserfeste Wimperntusche. Sie bewährt ideal sowohl in der Schwimmhalle, als auch am Meer. Sie betont Ihre Wimpern und Ihren Blick und verursacht, dass die Schminke natürlich aussieht. Sie können außerdem eine schwarze Mascara mit einer bunten ersetzen, die an Ihre Iris angepasst ist.

Produkte für spezielle Aufgaben sollen sich auch in Ihrer Kosmetiktasche befinden. Es geht hier vor allem um BB-Cremes. Das Produkt ersetzt die Foundation, die feuchtigkeitsspendende Creme und eine Creme mit dem Sonnenschutzfaktor. Es kaschiert alle Unvollkommenheiten, vereinheitlicht das Hautkolorit und bewirkt, dass die Schminke subtil und natürlich aussehen wird. Zu universellen Kosmetikprodukten gehören ebenfalls ein Highlighter und Rouge. Sie können die Lidschatten ersetzen. Eine doppelte Aufgabe kann darüber hinaus ein Lippenstift erfüllen. Er kann nämlich als ein Wangenrouge dienen.

Wenn Sie einen großen Wert auf die schön lackierten Nägel legen, gehen Sie vor der Reise zur Kosmetikerin. Lassen Sie sich eine Titan- oder Hybridmaniküre machen. Dann ist der Nagellack mit einer speziellen Technik aufgetragen und gefestigt. So splittert er nicht ab. Die Maniküre sieht sehr schön während des ganzen Urlaubs aus. Und Sie müssen keine Nagellacke und keinen Zubehör für die Maniküre mitnehmen.