Das trockene Körperöl von Korres, Santorini Vine und Water Lily Blossom

Die Marke Korres ist durch die Produktion der natürlichen Kosmetikprodukte bekannt. Diesmal erschienen auf dem Markt ihre zwei trockenen Körperöle Water Lily Blossom und Santorini Vine. Die beiden sind zur Pflege der reifen und trockenen Haut mit den ersten Alterungsmerkmalen bestimmt. Prüfen Sie, ob sie Ihnen gefallen werden!

Was ist das trockene Körperöl?

Das trockene Körperöl ist eine Pflegeprodukt, das eine ganze Reihe von Anwendungsmöglichkeiten hat. Es spendet die Feuchtigkeit der Körperhaut und fettet sie gleichzeitig nicht ein. Es lässt auf der Hautoberfläche einen Schutzfilm hinter, der vor schädlichen äußeren Faktoren sichert. Das trockene Öl enthält die feuchtigkeitsspendenden Substanzen, wie Paraffin, Mineralöle usw., die für die richtige Feuchtigkeit und Elastizität der Haut sorgen. Zu den wichtigsten Vorteilen der trockenen Öle gehören das problemlose Auftragen und das schnelle Einziehen des Produkts.

Trockene Körperöle von Korres

Water Lily Blossom 1Die trockenen Körperöle Water Lily Blossom und Santorini Vine sind zur Pflege aller Hauttypen geeignet. Sie bewährend aber am besten auf der reifen und ausgetrockneten Haut. Ihre Hauptaufgabe ist die Befeuchtung und Nahrung, die antioxidative Wirkung, das Flachen der Falten und die Erhellung der Verfärbungen. Die Kosmetikprodukte sind reich an Fettsäuren, am Süßmandelöl und an der Shea-Butter. Alle Zutaten pflegen die Haut, garantieren ihr das richtige Feuchtigkeitsniveau und den Schutz vor Verschmutzungen sowie Sonnenstrahlen. In Produkten der Marke Korres, darunter in trockenen Körperölen, sind folgende Substanzen nicht zu finden: Paraffin, Mineralöle, Silikone, Parabene, SLES, Retinol oder Tierprodukte. Aus diesem Grund können die Produkte von Personen angewendet werden, die eine empfindliche und allergische Körperhaut besitzen. Die Kosmetikprodukte werden darüber hinaus den Veganern und Vegetariern empfohlen.

Wie werden die trockenen Körperöle aufgetragen?

Die trockenen Körperöle können morgens und abends angewendet werden. Sie besitzen eine leichte Konsistenz und werden ohne Probleme aufgetragen. Sie sollten vor allem nach dem Bad angewendet werden, weil die Haut dann besonders trocken und zusammengezogen ist. Eine geringe Menge des Öls soll in Händen verschmiert und danach auf die Körperhaut aufgetragen werden. Sie können zusätzlich eine Massage machen, dank der Sie die Absorption des Kosmetikprodukts beschleunigen und verursachen, dass die Haut besser durchblutet sein wird.