Wie sollten Sie Halshaut pflegen?

Wie sollten Sie Halshaut pflegen?

Die Halshaut, gleich nach der Haut um die Augen herum und der Haut an den Händen, verrät unser Alter. Falten, Verfärbungen und viele andere Unvollkommenheiten erscheinen sehr schnell, aber Sie können manche Prinzipien beachten, um junges Aussehen der Halshaut lange zu bewahren. Der Effekt wird überraschend!

Erstens: Halsmusklen trinieren.

Viele Trainier und Visagisten empfehlen, um die Kondition der Halshaut regelmäßig zu verbessern. Dank den Übungen wird sie schon nach einiger Zeit besser aussehen. Gymnastik ist wirklich so einfach, deshalb können Sie sogar im Büro turnen! Wie sollten Sie Halsmuskeln trainieren? Setzen Sie sich gerade auf einen Stuhl, ziehen den Bauch ein und ziehen Schulterblätter zusammen. Beugen Sie den Kopf nach hinten, um die Decke zu sehen. Dehnen Sie jetzt Ober- und Unterlippe – Sie sollten eine Spannung fühlen, denn Hals-, Gesichts- und Kiefermuskeln sind jetzt sehr gespannt. Halten Sie diese Position circa 10 Sekunden, und dann lockern Sie die Muskeln und beugen Sie den Kopf nach vorne. Die Übung wiederholen Sie 10 mal.

Zweitens: richtige Pflegemethode.

Schon im Alter von 25 Jahren sollten Sie Anti-Falten Cremes oder diese, die stark befeuchtende Wirkung besitzen, verwenden. Die Cremes, deren Zusammensetzung Glykolsäure, Vitamin C oder Hyaluronsäure enthält, werden besonders empfohlen. Die Halshaut sollte mit den Produkten, die hohe Konzentration Aminosäuren besitzen, gepflegt werden, denn diese Substanzen entfernen die Toxine aus dem Organismus und lindern entzündete Haut. Eine gute Lösung wird auch ein Peeling, das zwei- oder dreimal in der Woche ausgeführt werden sollte. Dank dem Peeling wird die Haut auf andere Eingriffe vorbereitet. Außerdem wird sie besser, gesünder und jünger aussehen. Vergessen Sie auch nicht, um die Gesichtshaut regelmäßig zu befeuchten. Zur Verfügung stehen verschiedene Präparate mit Collagen. Massieren Sie das Produkt sorgfältig in die Halshaut und das Kinn ein. Creme tragen Sie auch auf die Dekolletéhaut auf.

Drittens: Cremes mit Sonnenschutzfaktor.

Im Sommer verwenden Sie regelmäßig Kosmetikprodukte, die hohen Sonnenschutzfaktor besitzen. LSF 50 ist ein optimaler Schutz, denn das Kosmetikprodukt schützt die Haut vor Sonnenverbrennungen, Falten, Verfärbungen und anderen schädlichen Faktoren. Vergessen Sie nicht, dass diese Creme sollte regelmäßig innerhalb des Tages aufgetragen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.